Diabetes ist kein Todesurteil!


Sind sie nicht Prachtjungs und Prachtmädels, unsere Zuckerschnuten in den Zuckerhunde-Gruppen auf Facebook und auf Flickr? Kaum zu glauben, dass diese Hunde an Diabetes erkrankt sind, oder? Springen durch die Gegend und haben Spaß, wie jede andere Fellnase auch. Lohnt sich sehr, zweimal täglich zu spritzen, die Ernährung umzustellen und zu Hause den Zucker selbst zu messen - für ein weiterhin fröhliches Hundeleben, wie man sieht… Würde mich freuen, wenn ihr alle auch unseren Zuckerhunde-Gruppen auf Facebook und auf Flickr beitretet und auch dort unter den Bildern und an den Pinnwänden fleißig mit diskutiert… ihr könnt dann dort auch selbst Fotos hochladen und dafür sorgen, dass neue Wege im Diabetesmanagement bei Hunden bekannt werden. Denn Diabetes ist kein Todesurteil! Spread the world…

Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare zu „Diabetes ist kein Todesurteil!“

  1. willi sagt:

    Kenn eine ganze Reihe von Hunden mit Diabetes, seinem Liebling kann man ein ganz normales Leben ermöglichen !!
    Weiter so!

  2. Anki sagt:

    Bei unsererm Hund wurde vor nem halben Jahr Zucker entdeckt. Am Anfang war sie mit dem Insulin wie neu geboren. Sprang herum wie ne junge… Seit gestern war sie wie ausgewechselt. Sie ist vor kurzem erblindet und war total orientierungslos. Heute ist sie von uns gegangen…

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Livecommunity powered by sixgroups.com